TV Tipp: GRIP mit dem Mercedes AMG-GT-R

Foto: RTL 2

Mein lieber Herr Gesangsverein: Die Zeiten in denen man Mercedes noch ein Wackdackel Rentnerimage nachsagen konnte sind endgültig vorbei. Mercedes leistet derzeit State of the Art Leistungssportwagen am Fließband ab. Einer schöner als der andere. Leider sind die Fahrzeuge nur für die wenigsten Menschen tatsächlich erschwinglich. Wer dennoch einen Vorgeschmack auf den neuen Mercedes AMG GT-R haben möchte, dem sei am Sonntag mal wieder eine Folge GRIP auf RTL 2 ans Herz gelegt.

Was kann der neue AMG GT-R

Dort lässt AMG nämlich den GT-R von der Kette! Der GT wird ab sofort zum Flügelmonster mit geschmeidigen 585 PS! Moderator Matthias Malmedie fühlt dem ultraschnellen Sportwagen auf den Zahn. Die Fragen zur Performance beantwortet die Rennstrecke im portugiesischen Portimao. Dort bekommt Matthias Verstärkung von Jan Seyffarth einem Vollblutrennfahrer und Nürburgring-Profi. Er hat den GT3-Ableger des GT beim 24 Stunden-Rennen erfolgreich durch die Grüne Hölle gescheucht. Was hat der Neue aus Affalterbach wirklich drauf? Bei GRIP bekommen Autofans diese Frage lückenlos beantwortet. Und wenn es nicht ganz so hinhaut mit dem Geldbeutel ist wenigstens der Traum dann etwas deutlicher.

Sendetermin?

GRIP läuft morgen am 23. April 2017 um 18:00 Uhr bei RTL II

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.