Toyota will den Diesel ab sofort einstampfen.

Foto: Wikimedia

Toyota macht ernst. Während in Deutschland noch diskutiert wird, ob der Diesel eine Zukunft hat und ob er bald noch in den Städten fahren darf, zieht der japanische Autohersteller erste Konsequenzen, die das Dieselaus nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa vorantreiben.

So will der japanische Autobauer Toyota in Europa keine Diesel-Pkw mehr verkaufen. Die Auslaufphase soll bereits in diesem Jahr starten, konstatierte Johan van Zyl. Auch eine Weiterentwicklung oder Forschung soll es in dem Bereich des Diesels nicht mehr geben.

Toyota im Hybridbereich gut aufgestellt

Diese für Viele durchaus als arrogant aufzufassende Maßnahme scheint bei Toyota mit einer Strategie verbunden zu sein. Der Konzern aus Japan ist unglaublich gut im Bereich Hybrider Fahrzeuge aufgestellt und verfolgt die Strategie bereits schon Jahre bevor sie für die deutsche Automobilindustrie überhaupt zum Thema wurde.

Toyota ist Profiteur vom Dieselskandal

Toyota ist damit Profiteur vom deutschen Dieselskandal. Der Konzern steigerte seinen Absatz um gute 14%. Logisch, schließlich habe man dort auch die Potentiale im Bereich der Hybriden vorgehalten, als sie durch die Skandalisierung des Diesels in den Fokus des Interesses gerieten. Viele Kritiker werfen den Japanern nun einen klugen PR-Coup vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen