Sprit nochmals günstiger zu bekommen

Foto: ADAC

Die Preise für Kraftstoffe sind in Deutschland im direkten Vergleich zur vorangegangenen Woche noch einmal etwas nach unten gegangen. Entlang der neuesten ADAC-Auswertung wird deutlich dass der Preis für den Liter Super E10 Kraftstoff zur Mitte der Woche um deutlich 1,5 Cent auf durchschnittlich 1,348 Euro herunter fiel.

Auch Diesel deutlich günstiger

Der Preis für Dieselkraftstoff fiel um 1,2 Cent, damit rangiert er betrachtet im Tagesmittel aktuell bei 1,153 Euro. Verantwortlich für die Preis-Entwicklung ist die leicht rückläufige Preis Notierung des Rohölpreises (Brent) auf rund 51 Dollar je Barrel.

Nicht immer aber wird eine solche Preisflaute direkt an die Verbraucher – sprich Autofahrer – weiter gegeben. Vor allem Feiertage und Gesellschaftliche Happenings die zum Reisen auffordern lassen den Spritpreis oft trotz eines geringeren Rohölpreises nicht fallen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen