Ladesäulen von innogy erhalten UL-Prüfsiegel in den USA

Foto: innogy SE Effizienz/Joachim Donath

Die Expansion in die Staaten geht weiter voran. Mit der UL-Zertifizierung ist die innovative innogy Ladetechnologie einen deutlichen Schritt weiter gekommen, um den amerikanischen Markt zu erobern.

Eine derartige Zertifizierung ist eine wesentliche Voraussetzung für innogy, um Produkte in den USA anzubieten. Elektromobilität erlebt in den USA – noch im Unterschied zu Deutschland einen Boom. Besonders netzverträgliche Smart Charging-Lösungen sind gefragt – eine Stärke, die die Ladesäulen von innogy dank intelligenter Vernetzung und innovativem IT-Backend leisten.

Von wichtigem Sicherheitsunternehmen in den Staaten zertifiziert

Die Abkürzung UL steht für „Underwriters Laboratories“. Das weltweit agierende Unternehmen der Sicherheitswissenschaften hat die für die USA modifizierten innogy Ladesäulen unabhängig und umfassend geprüft. Im Fokus standen dabei vor allem die Aspekte elektrische Sicherheit, Brandschutz, Bedienung und Kundenfreundlichkeit. Das Ergebnis: Die Ladesäulen von innogy erfüllen die in den USA geltenden Bestimmungen.

„Die Zulassung durch UL ist ein bedeutender Schritt und öffnet die Tür zu einem der attraktivsten Märkte für Elektromobilität weltweit“, sagt Elke Temme, Leiterin Elektromobilität bei innogy.

„Bundesstaaten wie Kalifornien sind Vorreiter einer strengen Klimapolitik. Das Interesse an emissionsfreier Antriebsart ist daher groß.“

innogy e-mobility US

Für den Elektromobilitätsmarkt in den USA hat innogy eine eigene Tochtergesellschaft gegründet. innogy e-mobility US tritt als Technologie- und Serviceanbieter auf. Fokus sind Kalifornien und weitere US-amerikanische Staaten. Das Portfolio ist breit gefächert: Produktion, Vermarktung, Lieferung und Errichtung von Ladelösungen sowie deren Betrieb auf der eigenen Software-Plattform.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.