Herbstferienverkehr sorgt für Staus am kommenden Wochenende

Stau zu Silvester

Stau zu Silvester

Foto: Wikipedia

Wie der ADAC aktuell in seiner Stauvorausschau mitteilt, bestimmen am kommenden Wochenende vor allem Herbsturlauber und Ausflügler das Verkehrsgeschehen.

In vielen Bundesländern starten die Herbstferien, in anderen gehen Sie zu Ende.

In den Städten Hamburg und Schleswig-Holstein starten die Herbstferien, in Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und im Saarland gehen die Herbstferien zu Ende. Viel befahren werden in aller erster Linie die Wandergebiete der Alpen und der Mittelgebirge und die bekannten Küstengebiete. Wie für die Herbstzeit üblich hat auch der Städtetourismus jetzt Hochsaison.

Folgende Staustrecken hat der ADAC identifiziert

– Großraum Hamburg

   – A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg

   – A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig

   – A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau

   – A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden

   – A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel

   – A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg

   – A 7 Hamburg – Flensburg

   – A 7 Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte

   – A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

   – A 9 Berlin – Nürnberg – München

   – A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen

   – A 93 Inntaldreieck – Kufstein

   – A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

   – A 96 München – Lindau

   – A 99 Umfahrung München

In den umliegenden Alpenländern ist der Herbsturlauberverkehr ebenfalls extrem im Gange. Besonders zähfließend wird es, wenn Berufs- und Urlauberverkehr aufeinandertreffen sowie an den vielen Baustellen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.