Freie Wähler sprechen sich gegen PKW-Maut aus.

Foto: LOGO Freie Wähler

Autoankauf Online berichtete bereits darüber, dass die Automobilmaut inzwischen besprochene Sache ist und welche Fakten Sie zur PKW-Maut zu beachten haben. Die freien Wähler haben sich nun in einer Stellungnahme zur Automobilmaut geäußert, die wir Ihnen als Leser ebenfalls nicht vorenthalten möchten, um ein möglichst großes Meinungsspektrum bei uns abzubilden.

Freie Wähler gegen PKW-Maut

So hält Hubert Aiwanger, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Bundesrat gibt Weg für Pkw-Maut frei“ fest:

„Die geplante PKW-Maut wird mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Ich glaube immer noch nicht dran, dass sie überhaupt kommt. Die Einführung ist für 2019 oder 2020 geplant – bis dahin wird politisch noch sehr viel passieren. Es ist offensichtlich, dass vieles nicht durchdacht ist: So sollen Ausländer nur auf Autobahnen Maut zahlen. Die Konsequenz ist massiver Ausweichverkehr durch die Dörfer. Ob das sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln. Zudem wird eine riesige Bürokratie hochgezogen, die Hunderte Millionen Euro kosten wird. Am Ende wird die Sauce wahrscheinlich teurer sein als der Braten – und die Autobahnen werden verscherbelt. Wir FREIE WÄHLER sind nach wie vor der Überzeugung: Die PKW-Maut ist überflüssig.“

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.