Ermittlungen gegen Matthias Müller: Vorwurf Marktmanipulation

Foto: Wikimedia

Neuigkeiten bei VW.  Und mal wieder absolut keine positiven! Wie bekannt wurde, ermittelt ganz aktuell die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen Matthias Müller, dem Chef von Volkswagen. Der Konzernchef von Volkswagen steht Medienberichten zur Folge im Verdacht der Marktmanipulation in verschiedenen Kontexten des Diesel-Skandals.

Hat sich Matthias Müller im Porsche SE Vorstand etwas zuschulden kommen lassen?

Die Staatsanwaltschaft übergab am heutigen Mittwoch eine entsprechende Mitteilung. Ganz konkret handelt es sich nach Berichten der dpa um Tätigkeiten bei der Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen-Hauptaktionärin Porsche SE,  dessen Vorstand Müller seit 2010 angehört.

Wir bleiben dran

Autoankauf Online berichtet in diesem Zusammenhang weiter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.