Die deutschen Ford Werke haben einen neuen Kommunikator

 

Wir bleiben am heutigen Tage bei den Kommunikationsthemen in der Automobilindustrie. So gibt es Neuigkeiten aus Köln und Saarlouis. Hier verantwortet ab sofort der 39-jährige Marco Belser die Unternehmenskommunikation für die beiden deutschen Produktionsstandorte. Der neue Kommunikator bespielt ebenfalls die lokalen Medien mit interessanten Inhalten aus Köln und Saarlouis und hält so den Kontakt mit Stakeholdern in der Region.

Stationen bei den Stuttgarter Nachrichten und bei Audi

Belser ist gebürtiger Stuttgarter und studierte Politikwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität zu Köln und der Monash University Melbourne. Er absolvierte ab 2007 ein Redaktionsvolontariat bei den Stuttgarter Nachrichten. In direkter Folge war Marko Belser für die Stuttgarter Nachrichten als Online-Redakteur tätig, bevor er 2012 zur Audi AG in die Mitarbeiterkommunikation wechselte.

Belser berichtet direkt an die Leiterin Unternehmenskommunikation, Beate Falk

Als Redakteur betreute er dort unter anderem den Geschäftsbereich Technische Entwicklung. Zu seinen thematischen Schwerpunkten zählten außerdem die Unternehmensstrategie und Corporate Social Responsibility. Marko Belser berichtet in seiner neuen Funktion an Beate Falk, Leiterin Unternehmenskommunikation der Ford-Werke GmbH.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.