ADAC holt sich Bertelsmann Manager zum Ausbau der Digitalisierung.

Foto: ADAC

Der ADAC stellt sich neu auf beim Thema Digitalisierung und holt sich zu diesem Anlass gleich einen erfahrenen IT Manager ins Haus.

So startet Stefan Danckert zum 1. 08. 2017 beim ADAC als Chief Information Officer (CIO) und übernimmt die Geschäftsführung der ADAC IT Service GmbH, einem Tochterunternehmen der ADAC SE.

Der 51-Jährige Manager war zuletzt Senior Vice President der Bertelsmann Corporate IT.

Strategische Neupositionierung der IT-Sparte beim ADAC

Beim ADAC wird Stefan Danckert die ADAC IT Service GmbH auf Basis der bereits begonnenen Neupositionierung strategisch und operativ für die Zukunft aufstellen. Als CIO unterstützt er die Neuausrichtung des ADAC zum digitalen Mobilitätshelfer.

„Stefan Danckert kommt zu einem spannenden Zeitpunkt zu uns: Wir stellen unsere IT neu auf, und die Digitalisierung wird uns in der Umsetzung sehr fordern“, so Asgari. „Wir haben mit ihm einen ausgewiesenen Experten gefunden, mit dessen Erfahrung wir den Weg der digitalen Transformation erfolgreich beschreiten werden“.

Danckert wechselt von Bertelsmann zum ADAC

Bei Bertelsmann war Stefan Danckert 16 Jahre lang in leitender Position beschäftigt, unter anderem als CIO der Dienstleistungssparte Arvato sowie als Geschäftsführer der Arvato IT Services. Vorherige berufliche Stationen im IT-Management und in der IT-Beratung führten unter anderem über Tochterunternehmen der Siemens AG.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen